Tom Siebert als badischer Fußballheld ausgezeichnet

Neun engagierte Persönlichkeiten zeichnen der Deutsche Fußball-Bund und der Badische Fußballverband mit dem DFB-Ehrenamtspreis aus. Zehn Nachwuchsehrenamtler freuen sich außerdem über die Ehrung als Fußballhelden.

Einmal mehr wählten die Kreisehrenamtsbeauftragten aus allen Vorschlägen jeweils eine*n Preisträger*in für jeden Wettbewerb aus. Auf die jungen Fußballhelden wartet in diesem Jahr wieder eine Bildungsreise nach Barcelona mit dem Partner KOMM MIT. 

bfv-Vizepräsident für Gesellschaftliche Verantwortung, Sven Wolf: „Der jährliche DFB-Ehrenamtspreis und die Aktion junges Ehrenamt bilden zwei der wichtigsten Instrumente der Anerkennungskultur im deutschen Fußball. Damit sagen Verbände und Vereine „Danke“ an verdiente Ehrenamtliche, die sich in den letzten Jahren über das normale Maß hinaus für ihren Club engagiert haben. Stellvertretend stehen aber auch die diesjährigen badischen Preisträger*innen für Alle, die sich tagtäglich für ihren Verein aufopfern. Dies ist nicht selbstverständlich und verdient maximale Wertschätzung!“

 

 Die beiden SCO-Jugendleiter Jan Kovacs und Lukas Kniel hatten in diesem Zuge für unseren Spieler und Jugendtrainer Tom Siebert für die Aktion "Fußballheld - junges Ehrenamt" eine Bewerbung eingereicht.

 

 

„Die Auszeichnung hat mich völlig überrascht und ich sehe sie als eine Bestätigung für unsere ehrenamtliche Arbeit im Verein“, freut sich Tom Siebert. „Der SC Oberschefflenz konnte im vergangenen Jahr zahlreiche wichtige Positionen durch junge und motivierte Mitglieder besetzen, darauf bin ich sehr stolz. Nun freue ich mich auf die Bildungsreise nach Spanien und auf die Besichtigung des legendären Camp Nou.“ Tom hat einen großen Anteil am Wiederaufbau der SCO-Jugendabteilung. Als Mitinitiator rief er die SCO-Bambini zurück ins Leben und ist nun als deren Trainer aktiv. Auch bei Schnuppereinheiten im Kindergarten war er mit dabei und konnte so Nachwuchs für unseren Verein gewinnen. „Er ist mit voller Leidenschaft dabei und die Kinder haben sichtlich Spaß mit ihm als Trainer“, loben die beiden Jugendleiter Jan Kovacs und Lukas Kniel den Fußballhelden aus dem Kreis Mosbach.