SCO erhält KLEEblatt-Auszeichnung in der Klima-Arena

Der SC Fortuna Oberschefflenz erhielt vom Badischen Fußballverband die Einladung zur KLEEblatt-Ehrung in die Klima-Arena nach Sinsheim.


Der Badische Fußballverband zeichnet hierbei Fußballvereine für ihr besonderes Engagement in den Bereichen Kinder- und Jugendfreundlichkeit, Leistungsförderung, Ehrenamtlichkeit und Engagement für Freizeit- und Breitensport aus.

Seit 2013 wird der SC Fortuna Oberschefflenz regelmäßig vom Badischen Fußballverband mit dem KLEEblatt-Gütesiegel ausgezeichnet.

In der Saison 2020/2021 wurde aufgrund der Corona-Pandemie und der damaligen Einschränkungen erstmals ein „kleines KLEEblatt“ als Zertifizierungsmaßnahme ins Leben gerufen. Hier gab es ganz im Zeichen eines vierblättrigen KLEEblatts vier Bausteinaktionen zu erfüllen. Diese waren das Durchführen einer Umwelt-Gesundheits-Aktion, einer Sozial-Aktion, des DFB-Fußballabzeichens sowie die Teilnahme an der Kinder-stark-machen-Aktion.


In diesen vier Themenfeldern hatten sich die Jugendleiter Jan Kovacs und Lukas Kniel diverse Aktionen ausgedacht und gemeinsam mit weiteren Ehrenamtlichen des SCO umgesetzt.


Nun fand auch die Ehrungsveranstaltung des Badischen Fußballverbandes statt. Während diese normalerweise im Europa-Park in Rust stattfindet, wurde für das kleine KLEEblatt, bei dem auch einer der Schwerpunkte auf einer Umwelt-Gesundheits-Aktion lag, die Klima-Arena in Sinsheim, die 2019 eröffnet wurde, als Ehrungsort ausgewählt.


Alexandra Grein, KLEEblatt-Ansprechpartnerin, des Badischen Fußballverbandes konnte hier insgesamt 16 Vereine aus allen 9 Fußballkreisen begrüßen. Nach weiteren Grußreden von Christian Ledig (Vorstand Klimastiftung für Bürger) und Jürgen Galm (Vizeprädent des Badischen Fußballverbandes) wurde die Ehrung durchgeführt.


Der SC Fortuna freut sich sehr über diese Auszeichnung, die eine Bestätigung insbesondere für die Kinder- und Jugendfreundlichkeit, aber auch für die ehrenamtliche Arbeit beim SCO ist, und ist bestrebt, auch in Zukunft getreu dem KLEEblatt-Motto zu handeln. Ein Dank geht auch an dieser Stelle insbesondere an unsere ehrenamtlichen Trainer sowie Übungsleiterinnen und Übungsleiter, Helferinnen und Helfer, ohne die das Erreichen dieses Gütesiegels nicht möglich wäre.